WTS-FASTMASTERARBEITEN-PREIS

WTS-FASTMASTERARBEITEN-PREIS

Die WTS Group AG (World Tax Service Group AG) und die „Forschungsgruppe
anwendungsorientierte Steuerlehre“ (FAST) loben jährlich einen Preis für die besten
drei Masterarbeiten im Bereich der anwendungsorientierten Betriebswirtschaftlichen
Steuerlehre aus, den „WTS-FAST-Masterarbeiten-Preis“.

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung:
1. Die Bewertung der Arbeit wurde im Jahr 2020 abgeschlossen, d.h. alle nötigen
Gutachten datieren auf oder vor dem 31. Dezember 2020. Arbeiten, bei denen das nicht
der Fall ist, können im nächsten Jahr eingereicht werden.
2. Die Arbeit wurde im Durchschnitt mindestens mit der Note „gut“ bewertet

Einreichungsfrist: 28. Februar 2021
unter www.forschungsgruppe-steuerlehre.de

Flyer

Bilanzkunde

Blockvorlesung: Bilanzkunde
Termine: Do., 21.01.2020, 09:00 c.t. – 17:00 Uhr s.t. und Do., 28.01.2020, 09:00 c.t. – 15:00 Uhr s.t.
Hörsäle: Online-Vorlesung über Zoom.
Zielgruppe:
Die Veranstaltung wendet sich an Jurastudierende vom 1. Semester an, die Bilanzen lesen und verstehen wollen. Vorkenntnisse in Buchführung sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Vorbehaltlich der technischen Umsetzbarkeit kann im Rahmen der Veranstaltung bei regelmäßiger Teilnahme (Anwesenheitsnachweise) ein Sitzschein, bei Teilnahme an der fakultativen Abschlussklausur (Multiple-Choice) darüber hinaus ein benoteter Schein erworben werden.
Inhalt:
Die Vorlesung stellt die Grundzüge der Bilanzierung nach deutschem Handels- und Steuerrecht dar. Sie beleuchtet anhand praktischer Beispiele die Möglichkeiten der Beeinflussung von Jahresergebnissen sowie von Bilanzkennzahlen und schließt mit einer Bilanzanalyse von realen Jahresabschlüssen ab. Daran anschließend erfolgt – vorbehaltlich der technischen Umsetzbarkeit – am Ende des zweiten Vorlesungstages (von 15:15 – 16:00 Uhr) eine fakultative schriftliche Leistungskontrolle (Multiple-Choice-Klausur).
Unterlagen:
Alle Unterlagen (Skript etc.) und Informationen zur Vorlesung werden zeitnah zum Vorlesungsbeginn über ILIAS bereitgestellt (SPB 4 => Vorlesungen => Bilanzkunde).
Dr. Ernst Ulrich Dobler, StB, WP, RA
Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-mail an meinen Mitarbeiter Herrn Alexander Schindler ().

Verlegung Klausureinsichten

Liebe Studierende,

aufgrund der aktuellen Infektionsdynamik müssen die geplanten Klausureinsichten der Prüfungen des letzten Semesters entsprechend des  Corona-Stufenplans der Universität Freiburg vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Erst wenn die 7-Tage-Inzidenz wieder auf ein stabiles Niveau gesunken ist, kann die Klausureinsicht nachgeholt werden.

Laut Auskunft des Prüfungsamts haben Sie in der Regel ein Jahr lang das Recht auf Einsichtnahme in Ihre Klausur. Daher hoffen wir, dass sich in absehbarer Zeit die Gelegenheit bietet, einen fristgerechten Einsichtstermin anzubieten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit besten Grüßen
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Klausureinsicht SS2020

Liebe Studierende,

die Klausureinsichten für die Verabstaltungen Unternehmensrechnung, Unternehmensbesteuerung und Indirekte Steuern sollen unter Berücksichtigung der geltenden Corona-VO und des Hygienekonzepts der Uni Freiburg am 28.10.2020 abgehalten werden.
Die Klausureinsicht im Fach Gemeinnützige Organisationen wird entsprechend am 12.11.2020 abgehalten.
Da vorbestimmte Zeiträume für jeden Studierenden festgelegt werden, müssen Sie sich für die Klausureinsicht bis zum 22.10.2020 um 24 Uhr bei dem betreuenden Wissenschaftlichen Mitarbeiter anmelden.

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie den genauen Zeitpunkt Ihres Termins. Bitte halten Sie sich nur innerhalb dieses Zeitraums am Lehrstuhl auf und ziehen Sie eine Schutzmaske an!

Hinweis: Verspätete Anmeldungen können erst im Zuge der nächsten Klausureinsicht berücksichtigt werden.

Mit besten Grüßen
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Seminarankündigung „Steurrecht für Jurist*innen“ Wintersemester 2020/2021

Seminarankündigung für das Wintersemester:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf unser im WS 2020/2021 stattfindendes
Seminar „Steurrecht für Jurist*innen“ aufmerksam machen,
welches sich an Studierende des SPB 4 „Handel und Wirtschaft“
richtet, die eine schriftliche Studienarbeit i.S.v. § 2 StPrO n.F.
(bzw. § 9 StPrO a.F.) erbringen möchten.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder  spannende Themen
für Sie entworfen. Die Themenvergabe findet am Mittwoch,
den 5.8.2020 um 9 Uhr online statt.

Alle notwendigen Informationen finden Sie unter folgendem
Link: https://steuerlehre-freiburg.de/studium/seminare/wintersemester-20-21/